Planung
Ausführung
Beratung
Immobilienbewertung

HAB
Neubau Mehrfamilienhäuser

5200 Brugg

 
Jahr2014
Statusabgeschlossen
Auftraggeberprivat
AuftragsartDirektauftrag
DownloadsDokumentation

Die beiden Baukörper liegen mitten in der grosszügigen Parzelle. Umgeben von Bäumen sind sie in einen Grüngürtel eingebettet und sind dadurch von der Öffentlichkeit der Habsburger- und Bodenackerstrasse geschützt.

Mittels grosszügiger Öffnungen in der Fassade wird das Erlebnis des Wohnens inmitten von Bäumen gestärkt.

Eine eingezogene Loggia zoniert den Essbereich und den Wohnraum. Durch die Nebenrauminsel werden die Erschliessungszonen minimiert. Die Hauptausrichtung gegen Südwesten mit dem Treppenhaus im Rücken als Distanz zum Nachbarsgebäude bringt viel Licht und genügend Privatsphäre.

Das Materialspiel von massivem Beton als Hauptgerüst und feingliedriegen, vertikalen Holzlamellen  referenziert zu den umliegenden Bäumen mit massiven Stämmen und dünnen Ästen.

Im Rahmen der Studie sind verschiedenste Variante untersucht worden. So zum Beispiel das Belassen des bestehenden Zweifamilienhauses und Neubau von einem Volumen. Auch die Möglichkeit eines Wohntypus mit drei 5Zi-Wohnungen wurde überprüft. Diese Variante eignet sich vom Typus her bestens. Leider zu Lasten des zweiten, kleineren Volumens.